Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Schweisstherapie (Hyperhidrose)

Vermehrtes Schwitzen (Hyperhidrose) beim Menschen wird ausgelöst durch physiologische oder emotionale Stress-Reaktionen des Körpers.
Bei der Hyperhidrose differenziert man unterschiedliche Schwergrade. Diese umfassen das übermässige Schwitzen an den Achseln Händen bis zu den Füssen. Sie kann sehr belastend für die betroffenen Personen sein. Auch hierfür gibt es gute und effektive "nicht operative" Behandlungsmethoden.

Eine sehr schonende Therapie für die Achselhöhlen ist z.B. die Botox Behandlung, die eine Hemmung der Nervenstimulation der Schweissdrüsen an lokalisierten Arealen bewirkt und somit das Schwitzen für einen langen Zeitraum unterbindet.

Behandlung mit Botulinum (Botox®)

(pro Punkt CHF 50.00)

Achseln, Hände, Füsse ab 500.00

Alle Preise in CHF